BESTAND

    „Bauen im Bestand“ heißt:

    Instandhaltung, Instandsetzung, Ausbau, Anbau, Umbau oder Aufstockung, und das meist bei Weiternutzung des Gebäudes.

    Aufgrund unserer Firmenstruktur mit den Gewerken Zimmerer, Maurer und Tischler unter einem Dach und unseres Netzwerks können wir an einem Bestandsgebäude vielfältige Baumaßnahmen durchführen.

    Wir kümmern uns um ihren Dachstuhl, ihre Dachgaube, Trockenbauwand oder Gartenmauer, fertigen Fenster, Türen und Treppen nach ihren Vorstellungen in unserer Tischlerei oder stellen Wand- und Deckenbekleidungen sowie Durchbrüche jeglicher Art her.

    ANBAU EINES WINTERGARTENS UND EINBAU EINER SAUNA IM NEBENGEBÄUDE

    Das reetgedeckte Nebengebäude des Wohnhauses wurde erweitert und umgebaut für den Einbau eines Wintergartens mit separater Sauna und Naßbereich. Folgende Arbeiten fielen an: Gründung des neuen Anbaus inkl. Abdichtung der Sohle, Errichtung des Anbaus und Anschluß ans Bestandsgebäude, Umbau des vorhandenen Dachstuhls und Erstellung der Tragkonstruktion für den Wintergarten. Die Reetdeckung wurde zunächst aufgenommen und bei Wiedereindeckung im Wintergarten und im Altbau ergänzt. Herstellung und Einbau von Blockzargenfenstern und Türelementen.