Anbau eines Eltern-Kind-Zentrums in Holzrahmenbauweise

    HIER FÜHLEN SICH ELTERN UND KINDER WOHL!

    Anbau eines Eltern-Kind-Zentrums in Holzrahmenbauweise

    Das Eltern-Kind-Zentrum wurde direkt angrenzend an den bestehenden Kindergarten errichtet. Der Neubau erfolgte bei laufendem Kindergartenbetrieb.

    Ausführung der Abbruch-, Erd- und Maurerarbeiten, Stellung von Bautenschutzmaßnahmen sowie Ausführung der Werksplanung für die gebogenen Holzrahmenbauwände.

    Die Innen- und Außenwände des Anbaus in Holzrahmenbauweise haben wir bei uns in der Zimmerei vorgefertigt und auf der Baustelle auf der von uns bereits hergestellten Betonsohle endmontiert.

    Die Fassade wurde als Konstruktion aus einer offenen Leistenschalung aus Lärche erstellt. Im Sockelbereich wurde eine Faserzementplatte verwendet.

    • Gewerke: Abbruch, Erd-, Rohbau- und Zimmererarbeiten
    • Bauherr: Elbkinder – Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten gGmbH
    • Architekt: Kai Müller Architekten BDA, Hamburg
    Bauzeit: 2014 – 2015