SANIERUNG

    SANIERUNG

    Energieeffizienz ist in aller Munde. Durch gezielte Sanierungsmaßnahmen kann der Energieverbrauch eines Gebäudes reduziert werden.

    Wenn wir aber Sanierungen von denkmalgeschützten bzw. historischen Gebäuden oder auch Kirchen durchführen, liegt das Augenmerk primär auf Erhaltung der historischen Bausubstanz und den Schutz alter Zier- und Gestaltungselemente.

    EIN NEUES ZUHAUSE FÜR PFERDE UND REITER

    Sanierungsarbeiten am gesamten Gebäudekomplex (Hauptgebäude, Pferdestall, Reithalle) sowie der Neubau einer Longierhalle und eines Heulagers.

    Beim Falkensteiner Hof handelt es sich um einen historischen, denkmalgeschützten Gebäudekomplex, bestehend aus einem Hauptgebäude mit verschieden großen Wohneinheiten und abgetrennten Stallungen für Pferde. Des Weiteren schließen sich ein Nebengebäude, eine Reit- und Longierhalle sowie ein Heulager an.